Beratungstermin

Kostenlos und unverbindlich
Jetzt vereinbaren!

Wie funktioniert die Kryolipolyse?

Das Prinzip der Kryolipolyse beruht auf der Beobachtung, dass Fettzellen empfindlich auf Kältereize reagieren. Dieser Effekt wird zum “Einschmelzen” der unerwünschten Fettpolster ausgenutzt. Ein spezieller Behandlungskopf kühlt das zu behandelnde Fettareal und bestrahlt es mit LED Laserenergie. Das umliegende Haut- und Muskelgewebe wird dabei nicht beschädigt. Die gekühlten Fettzellen verändern (verfestigen) sich durch den Kühlprozess, dadurch werden sie von körpereigenen Heilungsprozessen als Fremdkörper erkannt und in der Folge langsam abgebaut. Die Wirkung des LED Laser- lichtes verstärkt den Abbau des Fettgewebes und strafft gleichzeitig die Haut. Einmal abgebautes Fettgewebe bildet sich nicht wieder nach, die Fettzellen bleiben dauerhaft zerstört.

Kryolipolyse, das Verfahren – Kälte gegen Fettzellen

Kryolipolyse ist die derzeit vielversprechendste Anwendung gegen Fett, die Fettzellen werden dauerhaft zerstört. Das Prinzip der Kryolipolyse beruht auf der Beobachtung, dass Fettzellen empfindlich auf Kältereize reagieren. Dieser Effekt wird zum “Einschmelzen” der unerwünschten Fettpolster ausgenutzt. Fettzellen reagieren anders auf Kälte, als andere Gewebearten, dies konnte in klinischen Studien belegt werden.

Behandlungsablauf

Die Kryolipolyse ist schonend und weist kaum Risiken auf. Zuerst wird ein Schutzvlies aufgelegt, das der Haut zusätzlichen Schutz bietet. Nun kommt das Kyrolipolysegerät ins Spiel. Ein spezieller Behandlungskopf wird auf die betroffenen Fettpolster angesetzt, wie zum Beispiel: Bauch, Hüfte, Oberschenkel….. Mit Hilfe von Unterdruck wird das Gewebe in eine Vakuumglocke gesaugt, an der beidseitig Kühlmodule anliegen. Dank der sensorischen Technik werden die Fettzellen Schritt für Schritt auf die Zieltemperatur gekühlt .Eine spezielles Verfahren kühlt kontrolliert und präzise das zu behandelnde Fettareal und bestrahlt es mit LED Laserenergie. Andere Zellen wie Haut- und Muskelgewebe werden dabei nicht geschädigt. Bei den gekühlten Fettzellen wird eine Apoptose (kontrollierter Zelltod) ausgelöst und in der Folge werden die geschädigten Fettzellen über 2-4 Monate abgebaut. Die Wirkung des LED Laser- lichtes verstärkt den Abbau des Fettgewebes und strafft gleichzeitig die Haut. Einmal abgebautes Fettgewebe bildet sich nicht wieder nach, die Fettzellen bleiben dauerhaft zerstört.

Nach der Behandlung

Uneingeschränkt durch den Alltag! Anders als bei den meisten Alternativmethoden können Sie Ihren Alltag ganz normal fortsetzen. Zur Arbeit gehen, Sport treiben oder sonstige Freizeitaktivitäten: Kryolipolyse ist kein operativer Eingriff und deshalb so außerordentlich angenehm.

Bei der Kryolipolyse kann es am behandelten Bereich zu Auswirkungen kommen, über die wir Sie etwas genauer informieren möchten. Direkt nach der Behandlung kann sich die Haut röten und verhärten, auch leichte Blutergüsse gehören zu den möglichen Begleiterscheinungen. Das ist auf die Kälte und den Unterdruck der Vakuumkopfes zurückzuführen. In den ersten Wochen nach der Behandlung kann es zu Schwellungen, Juckreiz und leichten Schmerzen kommen. Das sind Zeichen dafür, dass sich das Gewebe erholt und die Fettabbau beginnt. Herr Brust klärt Sie im Rahmen eines Beratungsgespräches gern noch ausführlicher über diese Auswirkungen auf. Sorgen müssen sich unsere Patienten allerdings nicht machen: die Nebenwirkungen treten nur vorübergehend auf und klingen schnell wieder ab.

Behandlungsergebnis

Komfort ist schön und gut, doch wir wollen auch Resultate sehen! Die ersten sichtbaren Veränderungen werden nicht lange auf sich warten lassen. Der Abbau der Fettzellen beginnt direkt nach der Behandlung, eine sichtbare Reduktion der Fettpolster kann schon nach drei Wochen beobachtet werden. Die besten Ergebnisse zeigen sich nach zwei bis vier Monaten. Nach diesem Zeitraum können Sie in Abstimmung mit Herrn Brust selbst entscheiden, ob Sie den Gewichtsverlust mit einer weiteren Behandlung noch intensivieren und verfeinern möchten.

Tipps und Hinweise

Die Ergebnisse der Fettreduktion sind nachhaltig und langanhaltend. Natürlich sollten Sie eine gesunde Lebensweise beibehalten: Sport sowie bewusste Ernährung unterstützen die Behandlung und helfen dabei, Ihre Traumfigur zu erreichen! Nach der Behandlung empfehlen wir Ihnen gerne eine spezielle Hautpflege, um den Prozess der Regeneration möglichst leicht zu gestalten. Zur Unterstützung der Wirkung und um die unerwünschten Stoffe auszuschwemmen ist außerdem eine Lymphdrainage ratsam, die wir in unserer Praxis anbieten.Zudem sollten Sie viel trinken, um Ihren Körper beim Ausschwemmen der Stoffe zu unterstützen. Cellulite-Patientinnen raten wir zur ergänzenden Behandlung mit den sanften Methoden LPG®/Endermologie.

Einführungspreise:
1 Körperareal (z.B. Bauch)* 30 Minuten 220 € 60 Minuten 330 €
2 Körperareale (z.B. Oberschenkel)* 30 Minuten 380 € 60 Minuten 580 €
3 Körperareale (z.B. Bauch und Oberschenkel )* 30 Minuten 490 € 60 Minuten 820 €
4 Körperareale (z.B. Oberschenkel und Arme)* 30 Minuten 690 € 60 Minuten 990 €

Fragen & Antworten zum Thema “Abnehmen durch Kälte”

Mit welchem Ergebnis ist zu rechnen?
Das Behandlungsziel ist merkliche Fettreduktion (bis zu 30%)Einige Patienten erreichen ihre Wunschfigur schon nach der ersten Behandlung!

Wann ist das Ergebnis sichtbar?
Die zerstörten Fettzellen werden vom Körper über Stoffwechselprozesse ausgeschieden. Erste Veränderungen treten schon nach 3 Wochen auf. In Abhängigkeit vom ihrem Stoffwechsel der wird das Ergebnis nach 2-4 Monaten sichtbar.

Ist das Ergebnis dauerhaft?
Die abgebauten Fettzellen sind dauerhaft entfernt. Bei erneuter Gewichtszunahme nehmen Sie proportional an anderen Körperstellen zu.

Welche Nebenwirkungen gibt es?
Da die Kryolipolyse ein nichtinvasives Verfahren ist, ist man direkt nach der Behandlung wieder arbeits- und gesellschaftsfähig. In den behandelten Arealen kann es möglicherweise Rötungen kommen die einige Minuten bis wenige Stunden andauern können. Auch leichte Blutergüsse und Schwellungen können auftreten. Diese werden in der Regel innerhalb weniger Stunden, manchmal auch Tage, abklingen.

Das Prinzip der Kryolipolyse beruht auf der Beobachtung, dass Fettzellen empfindlich auf Kältereize reagieren. Dieser Effekt wird zum “Einschmelzen” der unerwünschten Fettpolster ausgenutzt. Ein spezieller Behandlungskopf kühlt das zu behandelnde Fettareal und bestrahlt es mit LED Laserenergie. Das umliegende Haut- und Muskelgewebe wird dabei nicht beschädigt. Die gekühlten Fettzellen verändern (verfestigen) sich durch den Kühlprozess, dadurch werden sie von körpereigenen Heilungsprozessen als Fremdkörper erkannt und in der Folge langsam abgebaut. Die Wirkung des LED Laser- lichtes verstärkt den Abbau des Fettgewebes und strafft gleichzeitig die Haut. Einmal abgebautes Fettgewebe bildet sich nicht wieder nach, die Fettzellen bleiben dauerhaft zerstört.