Botox: Für einen entspannten Gesichtsausdruck!

Botox wird am häufigsten im oberen Gesichtsdrittel bis zum Jochbeinbogen eingesetzt und eignet sich vor allem für die Korrektur der Zornesfalte (Glabellafalte), der queren Stirnfalten und der Krähenfüße. Noch ist es wenig bekannt, doch Botox ist ein wahres Wundermittel gegen Hyperhidrose, dem übermäßigem Schwitzen.

Einige Beispiele für die Behandlung mit Botox:

  • Bei Zornesfalten
  • Bei Stirnfalten
  • Bei Krähenfüßen
  • Bei Hyperhidrose
  • Bei Mundfältchen
  • Bei Falten auf dem Nasenrücken
  • Gegen Migräne

Jetzt exklusiv Termin vereinbaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.